Fasching mit den Jüngsten

Über 20 verkleidete Kleinkinder hatten ihren Spaß mit Ihrer Trainerin Inga Kasper beim Eltern-Kind-Turnen, wobei auch die teilweise verkleideten Eltern nicht zu kurz kamen.

Gemeinsam wurde in einer Tanzecke getanzt, gemeinsam gegessen und getrunken, wobei jeder etwas mitgebracht hatte. Aufregung gab es bei den Kindern als Bonbons geworfen wurden, die die Kinder auch fleissig aufsammelten. Bei den aufgebauten Stationen hatten die Kinder ausreichend Gelegenheit sich auszutoben, was auch mit Begeisterung wahrgenommen wurde. Kein Wunder also, wenn im nächsten Jahr eine Wiederholung ins Haus steht.

Hallensaison der U8 geht zu Ende

Am Sonntag den 26.02.2017 spielte die U8 des VfL Bleckede ihr letztes Turnier der Hallenkreismeisterschaften der Hallensaison 2016/2017. Am Ende des Finalturniers der B-Runde stand der 5. Platz für die Mini-Kicker zu Buche. Trotz einer bitteren Niederlage im ersten Spiel konnten die Jungs das zweite Spiel mit einer sehr guten Leistung gewinnen. Leider gingen danach die restlichen 4 Spiele auch verloren, vielleicht auch weil die Mannschaft durch das ganze Drumherum etwas neben der Spur stand. Dennoch sind alle sehr zufrieden mit der diesjährigen Hallensaison und wollen, wenn es wieder nach draußen geht voll angreifen.

Es spielten: Felix Stengel, Paul Achsnick, Fabian Rostek, Melvin Soetbeer, Bennet Ortmann, Diego Detels, Julian Bauch und Nick Lüthje

Ergebnisse:
Vfl Bleckede gegen TSV Adendorf 2 0:2
Lüneburger SK Hansa 2 1:0
MTV Treubung Lüneburg 2 0:3
JSG Gellersen/Reppenstedt 2 0:3
Ochtmisser SV 2 0:2

VfL Bleckede weiter mit steigender Mitgliederzahl

Folgende Mitglieder nahmen an der Ehrung teil: (v.l.) Klaus Kleiner, Jürgen Börstling, Uwe Otto Heitmann, Volker Fritz mit dem Vorsitzenden Hans-Dieter BeckmanEhrung für 70 Jahre, Satzungsänderung und Wahl des 2. Vorsitzenden

Am vergangenen Freitag fand mit Beteilung des Bleckeder Bürgermeister Jens Böther und Ratsmitglieder der CDU, SPD und UWB die Hauptversammlung des VfL Bleckede statt.

Sämtliche Beschlüsse, wie die Änderung der Satzung, Neuwahl eines Kassenprüfers, Rolf Pollmer wurde dazu gewählt und Neuwahl eines 2. Vorsitzenden, besser gesagt einer neuen 2. Vorsitzenden. Die Versammlung sprach Andrea Voigt hierzu das Vertrauen aus.

Der Vorsitzende Hans-Dieter Beckmann nahm im Rahmen der Versammlung Ehrungen für langjährige Mitglieder vor.

Bereits 70 Jahre sind Jürgen Börstling, Klaus Kleiner, Heinrich Koop, Manfred Meyer, Helmut Müller und Ludolf Stamer im Verein. Uwe Otto Heitmann ist bereits 60 Jahre dabei und Klaus Schmidt 50 Jahre. Für eine 40-jährige Vereinszugehörigkeit konnten Karl-Heinz Hoppe, Anette Hoppe, Holger Meyer, Anke Meyer, Matthias Seil und Hildegard Wiswe geehrt werden. Lutz Buschmann, Wilhelm Dierks, Fritz Volker, Nils Henseleit, René Vogel, Bernhard Chwatinski, Barbara Chwatinski und Jens Hoßfeld sind bereits 25 Jahre im Verein.

Erfreut zeigte sich der Vorsitzende über die große Spendenbereitschaft, so war es auch der Kreistagsabgeordnete und das Ratsmitglied Martin Gödecke, UWB, der dem Verein einen Scheck überreichte. Gleichwohl stellte Beckmann fest, dass der Verein jetzt schuldenfrei ist und seit 2015 auf steigende Mitgliederzahl verweisen kann.

Aktueller Stand 794 Mitglieder und davon 412 Kinder. Einstimmig auch die Entlastung des gesamten Vorstandes.

Toller Auftritt für VfL Bleckede bei der Sportlerehrung

Bei der jährlichen Sportlerehrung durch die Stadt Bleckede konnte Bürgermeister Jens Böther und sein Team die Turnerinnen und Turner der Turngemeinschaft VfL Bleckede/TuS Barskamp zweimal begrüßen.

Einmal mit zwei Vorführungen in den Pausen und zudem zur Ehrung als Leistungsträger des VfL Bleckede und des TuS Barskamp. Gleichwohl wurde auch die Mannschaft der Badmintonabteilung des VfL Bleckede für ihre Leistungen im vergangenen Jahr geehrt.

Erster Turniersieg für U9 des VfL Bleckede

Foto v.l.: Unten liegend: Dennis Burmeister, 1. Reihe Eric Straßburg, Johannes Witzke, Linus Schmidt, Felix Meyer, stehend: Trainer Oliver Grote, Dag Pries, Ben Stengel, Mattis Baumgarten, Laurenz Klein, Marlon Horrey, Trainer Andre Grote.

5. Wollny Cup des Ochtmissener SV
Am Turnier Turnhalle Kreideberg in Lüneburg nahmen acht Mannschaften teil. In der Vorrunde wurden die U9 des VfL Bleckede durch einen 2:1 Sieg gegen Gellersen / Reppenstedt, einem 1:1 gegen Heidetal und einem 2:0 gegen den Ochtmissener SV mit 7 Punkten Tabellenerster.

Im Halbfinale gewann das Team im Achtmeterschießen mit 3:1 gegen den TuS Ebstorf nach der regulären Spielzeit.

Im Finale konnten das Team dann den „Angstgegner“ Eintracht Lüneburg mit 1:0 besiegen. Mattis Baumgarten erzielte das entscheidende Tor in der letzten Minute. Jubel über ihren ersten Turniersieg und Applaus bei der Siegerehrung waren der Lohn für die Kids.

Turnkreismeisterschaften vor voll besetzten Zuschauerrängen

45 Turnerinnen ermittelten in der Turnhalle des Schulzentrums in Bleckede die Kreismeister. Ausrichter war die Turngemeinschaft VfL Bleckede – TuS Barskamp.

In seiner Begrüßungsansprache brachte der Oberturnwart des Turnkreises Lüneburg zum Ausdruck, dass das Turnen wieder an Bedeutung und Attraktivität zunimmt. Das Belegen eindeutig die steigenden Mitgliederzahlen in den Turnabteilungen der zu den Kreismeisterschaften erschienen Vereine im Turnkreis Lüneburg. Das Interesse am Turnen und der Zulauf ist derzeit so hoch, dass mit den vorhandenen Ressourcen die Grenzen des Machbaren erreicht sind. Es fehlen vor allem Übungsleiter, Hallenzeiten, Geräte und Hilfsmittel. Es ist aber dennoch erfreulich, dass sich die Übungsleiter und Trainer im Ehrenamt dadurch nicht entmutigen lassen und täglich ihren Einsatz für die Kinder und für das Turnen bringen. Dafür bedankte er sich.

Vier Vereine aus dem Turnkreis Lüneburg, VfL Lüneburg, SV Scharnebeck, TuS Brietlingen und die Mannschaft des Ausrichters, der VfL Bleckede / TuS Barskamp, waren im Gerätevierkampf angetreten. Die Zuschauer bekamen in dem fast vierstündigen Wettkampf hochklassige Übungen zu sehen. Die ersten vier eines jeden Wettkampfes haben sich für die Bezirkswettkämpfe qualifiziert, die am 18./19. März in Schneverdingen stattfinden.

Die Turngemeinschaft VfL Bleckede /TuS Barskamp erzielten 5 Gold-, 1 Silber und 1 Bronzemedaille. Der VfL Lüneburg konnte 4 Gold-, 4 Silber- und 3 Bronzemedaillen erringen, während der SV Scharnebeck mit 2 Gold-, 1 Silber- und 1 Bronzemedaille das Turnier beendete. Der TuS Brietlingen verbuchte 1 Gold-, 1 Silber- und 1 Bronzemedaille.

Die erfolgreichen Turnerinnen der Turngemeinschaft VfL Bleckede / TuS Barskamp mit ihren Trainern. 5 x Gold, 1x Silber und 1x Bronze.

Pokalturnen 2016

Große Teilnehmerzahl – Tolle Leistungen

181 Turnerinnen in 17 Mannschaften, aus 9 Vereinen machten deutlich, dass Turnen nicht nur gefragt, sondern auch mit Begeisterung und Engagement gelebt wird.

Die vielen Zuschauer kamen durch die herausragenden Leistungen der Mädchen ein tolles Programm geboten. So eine Veranstaltung, organisiert vom Turngemeinschaft Bleckede-Barskamp, Veranstalter der Turnerkreis Lüneburg, macht deutlich, dass das Turnen in unserer Region hoch im Kurs steht.

Hier die Ergebnisse:

TG VfL Bleckede/TuS Barskamp 51 Starter 19 Medaillen, darunter 12 Goldmedaillen
TSV Altenmedingen 33 Starter 19 Medaillen, darunter 9 Goldmedaillen
SG Holdenstedt 29 Starter 8 Medaillen, darunter 1 Goldmedaille
TV Verden 16 Starter 7 Medaillen, darunter 1 Goldmedaille
SV Scharnebeck 25 Starter 4 Medaillen, darunter 1 Goldmedaille
TuS Brietlingen 16 Starter 5 Medaillen
Blau-Weiss Buchholz 6 Starter 5 Medaillen
VfL Lüneburg 2 Starter 1 Medaille
Niendorfer TSV 3 Starter 2 Medaillen

Die Wanderpokale gingen an:

WK1 (WK1-WK3-P6-P8) – Jahrgangsoffen

1. Platz TG VfL Bleckede/TuS Barskamp 1. Mannschaft
2. Platz TSV Altenmedingen 1. Mannschaft
3. Platz TSV Altenmedingen 2. Mannschaft

WK2(LK3-4) – Jahrgangsoffen

1. Platz TG VfL Bleckede/TuS Barskamp 1. Mannschaft
2. Platz TSV Altenmedingen 1. Mannschaft
3. Platz SG Holdenstedt 1. Mannschaft

Nachruf Ingo Hölscher †

Der Vfl Bleckede v. 1862 e.V. trauert um seinen langjährigen Sportwart und Sportübungsleiter

Ingo Hölscher †

der bei einem tragischen Dienstunfall ums Leben gekommen ist.

Über einen langen Zeitraum hat Ingo weit über die Grenzen von Bleckede hinaus die hiesige Leichtathletik geprägt und immer wieder junge Sportlerinnen und Sportler motiviert und zu Meisterehren gebracht.

Seine von ihm organisierten Veranstaltungen und Hallenshows waren stets Höherpunkte im Bleckeder Sportleben.

Viel zu früh musste er nun von uns gehen.

Insbesondere die Leichtathleten werden seinen Sachverstand, den sich der große Sportler seit seiner Jugend angeeignet hat, schmerzlich vermissen. Ingo’s plötzlicher Tod reißt eine Lücke in die Lüneburger Leichtathletik, die nur schwer zu schließen sein wird.

Unser aller Mitgefühl gilt jedoch seinen nahen Angehörigen, insbesondere seinen über alles geliebten Kindern.

Wir werden Ingo nicht vergessen und danken für alles, was er für uns und den Verein in seiner Freizeit geleistet hat.

Hans-Dieter Beckmann
1.Vorsitzender

1 2 3 4 5