3. Karate Ferienfreizeitfahrt 2019

In der zweiten Woche ging es mit insgesamt 20 Teilnehmern an die Nordsee bzw. die Einmündung zur Nordsee.

Neben dem Karate Training gab es vor Ort jede Menge Freizeitaktivitäten: Schwimmen, Tretboot, Kanu, Kaja, Stand-up-paddling, Lagerfeuer, Wattwandern, Shopping u.v.m., die auf dem 32ha großen Gelände getätigt werden konnten.

Das Wetter begann durchschnittlich und endete mit Sonnenschein. Am Ende gab es für alle TeilnehmerInnen noch Prüfungen, die natürlich alle bestanden.

Karate Prüfungen Q3 – 2017

Vierteljährlich finden beim Karate des VfL Bleckede ASK Prüfungen statt. Vier Kinder konnten vor den Herbstferien ihr Können unter Beweis treten.

Die Teilnehmer zeigten grundlegende Techniken, die Körperspannung, Koordination, aber auch die Rücksichtnahme des Partners voraussetzten.
Jeweils ein Weißgurt zum 9. Kyu, ein Weiß-Gelbgurt, ebenfalls noch 9. Kyu, sowie ein Gelbgurt zum 8. Kyu und ein Orangegurt zum 7. Kyu bestanden ihre Prüfung.

Karate Prüfungen Q2 – 2017

Kurz vor den Sommerferien stellten sich noch 18 Karateka ihren nächsten Zwischen- oder Vollgurtprüfungen. Aufgrund der unterschiedlichen hochen Graduierungen von Grau-Weiß bis Blaugurten wurden die Prüfungen in zwei Gruppen geteilt.

Die angehenden Gelb bis Blaugurte in der Gruppe der Jugendlichen und Erwachsenen startete mit den Prüfungen. Neben grundlegenden Karate Techniken mussten auch Selbstverteidigungssituationen mit und ohne Waffen gezeigt werden. Alle Jugendlichen bestanden die Prüfungen. Im zweiten Block legten die Kinder bis 14 Jahre ihre Prüfungen ab. Karate Techniken, Bewegungen zum Verhindern möglicher Angriffe, sowie Abwehrtechniken wurden gezeigt. Auch hier bestanden alle Teilnehmer ihren nächsten Gurt.

10. Bleck-Ki-Ka-Cup 2017

41 Kinder im Alter von 5 – 14 Jahren waren gekommen um sich in vier Disziplinen zu messen. Gestartet wurde bei den unter 9-jährigen mit dem Tickspiel. Hier ist Ziel den Gegner an Schulter oder Oberschenkel zu ticken. Die 10 – 14-jährigen kämpften mit Faust-, Fuß-, sowie Abwehrtechniken.

Das Mattencatchen, wo der Gegner von der Matte gedrängt werden musste, bildete die zweite Kategorie. Anschließend folgte der Parcour, bei dem sich die drei Altersklassen U7, U9 und U14 in entsprechenden Schwierigkeitsgraden messen konnten.

Abgerundet wurden die vier Disziplinen mit dem Theorieturnier, bei dem es darum ging, so schnell wie möglich Begriffe oder Techniken zu nennen.

Die Gewinner im Einzelnen:

Altersklasse U7 Altersklasse U9 Altersklasse U14
Tickspiel/ Kämpfen 1. Platz Matthies
2. Platz Philipp
3. Platz Leonie
1. Platz Leana
2. Platz Luisa
3. Platz Fynn Lasse
1. Platz Finn
2. Platz Jonas
3. Platz Marie
Mattencatchen 1. Platz Leana
2. Platz Max
3. Platz Tyler
1. Platz Julius
2. Platz Leana
3. Platz Luisa
1. Platz Sophia
2. Platz Delisha
3. Platz Jonas
Parcour 1. Platz Tom
2. Platz Jakob
3. Platz Matthies
1. Platz Julius
2. Platz Jeremy
3. Platz Fynn Lasse
1. Platz Valeska
2. Platz Celina
3. Platz Delisha
Theorie 1. Platz Louis
2. Platz Philipp
3. Platz Leonie
1. Platz Fynn Lasse
2. Leana
3. Julius
1. Platz Marie K.
2. Platz Valeska
3. Platz Jonas Ba.

Ein großes Dank geht an unsere Jugendlichen und Erwachsenen, die uns tatkräftig beim Turnier und beim Verkauf unterstützt haben.

Karate Prüfungen Q2 – 2016

28 Kinder und Jugendliche stellten sich ihren nächsten Gurtprüfungen. Aufgrund der vielen Prüflinge wurden die Prüflinge in zwei Gruppen unterteilt.

Zuerst starteten die angehenden Gelb-, Gelborange, Orangegrün, sowie Grüngurte. Diese zeigten Aufgaben in der Fallschule, dem traditonellen Karate, sowie der Selbstverteidigung. Eine weitere Aufgabe gab es für die angehenden Grüngurte, die Selbstverteidigungstechniken gegen Stockangriffe zeigen mussten.

In der zweiten Gruppe bewiesen die angehenden Grauweiß-, Weiß-, sowie Weißgelbgurte ihr Können. Neben den Basics wußten alle Prüflinge mit dem Wissen von Meidbewegungen und tradionellen Karate Techniken, sowie allgemeinen Selbstverteidigungssituation zu gefallen.

13. Kinder Karate Sommerlager 2016

Beste Bedingungen beim 13. Kinder Karate Sommerlager, welches auf dem Sportplatz des VfL Bleckede durchgeführt wurde. Strahlender Sonnenschein und Temperaturen um die 25 Grad erwarteten knapp 70 Kinder und Betreuer.

Bereits am Freitag abend wurden die Zelte aufgeschlagen, bevor zur ersten gemeinsamen Trainingseinheit gebeten wurde. Am Abend gab es dann noch eine Nachtwanderung durch Bleckede.

Der Samstag begann genau so sonnig, wie der Vortag. Vormittags und nachmittags gab es jeweils eine Trainingseinheit. Von Bodenkampf, einer Kumite (Kampf) einheit, über Pratzentraining, Karate Spiele bis zum Hanbo konnten sich die Teilnehmer ihr Trainingsprogramm aussuchen. Am Nachmittag führen drei Erwachsene einen Teil des höheren Prüfungsprogramm aus der Selbstverteidigung, sowie aus dem traditionellen Wado Ryu Karate vor.

Highlight war bei dem tollen Wetter der Rasensprenger, den der Platzwart extra für die Kinder aufstellte. Hier mussten sogar die Großen dran glauben, die gegen die Vielzahl an Kinder keine Chance hatten und in den Genuß der Abkühlung kamen.

Abgerundet wurde der Samstag mit Grillen und anschließendem Lagerfeuer.

Wir möchten uns bei allen Helfern, vor allen bei Familie Last, aber auch den anderen Eltern, die uns tatkräftig unterstützten, bedanken.

1 2